we develop people
Erfolgreiche Unternehmen sind menschlich!

Emotionale Intelligenz 1 = Selbstführung

Arbeitsplatzverdichtung, Digitalisierung, Homeoffice, Belastung durch Druck und Stress, Agilität... In der heutigen Zeit ist es hilfreich, den Umgang mit den Herausforderungen des komplexen Alltags meistern zu können.

Emotionale  Intelligenz ist eine Intelligenzform, die das Fühlen, Denken und Handeln umfasst und verbindet. Sie befähigt, angemessen mit eigenen und fremden Gefühlen umzugehen und sie zur Lösung von Problemen zu nutzen.

Dieses Seminar ist bewusst auf jede(n) Teilnehmer/in (m/w/d) zugeschnitten, denn alle Übungen und Fragen dienen der Erforschung des eigenen Denkens, Fühlens, Handelns. Sie erfahren sich in achtsamem Umgang mit sich, erlernen hilfreiches Stressmanagement sowie den ersten drei Kernkompetenzen emotionaler Intelligenz: Selbstwahrnehmung, Selbstregulierung und Selbstführung. Ziel ist es, sich selbst besser kennen und damit auch den vielfältigen Herausforderungen des beruflichen und privaten Alltags besser begegnen zu können.

In diesem Seminar können sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiterinnen teilnehmen, was den Vorteil bietet, aus unterschiedlichen Perspektiven zu reflektieren und voneinander zu lernen.

Ziele:

  • Sich besser kennenlernen, verstehen und führen
  • Mit Stress und Druck besser umgehen lernen
  • Zusammenhang zwischen Gefühlen und Bedürfnissen verstehen
  • Emotional intelligenter und angemessen auf Menschen/Situationen reagieren können
  • Lösungen für eigene Anliegen finden


Themen:

1.  Selbstwahrnehmung

  • Wie wirken verschiedene Auslöser auf Sie?
  • Welche Gedanken, Gefühle, körperlichen Reaktionen nehmen Sie wahr?
  • Wie arbeitet das Gehirn? Welche Hormone werden produziert  und  welche Auswirkungen  hat dies auf das Befinden bzw. das Denken?
  • Aufzeigen dieser Zusammenhänge mithilfe eines Biofeedback-Tools, das jeder ausprobieren kann
  • Kennenlernen und üben verschiedener Achtsamkeitsübungen
  • Jedes Gefühl ist Ausdruck erfüllter oder nicht erfüllter Bedürfnisse. Eigene Bedürfnisse erkennen und Raum geben.
  • Wie kommunizieren Sie mit sich und welche Auswirkung hat dies zur Folge?


2.  Selbstregulierung

  • Auseinandersetzung mit eigenen automatischen Reaktionen, Mustern, typischem Verhalten wenn  „wunde Punkte“ berührt werden
  • Bewusst machen eigener „wunder Punkte“ und hilfreichem Umgehen damit
  • Finden von hilfreichen „Muster-Unterbrechungen“ und Möglichkeiten, bewusst auf Gedanken und Gefühle Einfluss zu nehmen


3.  Selbstführung

  • Ihr „inneres Team“ besser kennen lernen anhand den Erklärungsansätzen von R. Schwartz bzw. F. Schulz von Thun, H. und S. Stone
  • Verschiedene Persönlichkeitsanteile Ihres inneren Teams zu einer konkreten Fragestellung, die Ihnen wichtig ist, bewusst wahrnehmen
  • Inneren Dialog führen, der eigene Bedürfnisse wahrnimmt und darauf eingeht
  • Umgang mit Ambivalenzen
  • Kennenlernen weiterer Methoden, die Selbstführung unterstützen


Methoden:

Impulsreferate, Erfahrungsorientierte Übungen, Meditation und andere Achtsamkeitsübungen, Einzel-, Paar- und Gruppenübungen, Systemisches Arbeiten und Coaching

Rahmenbedingungen:

Gruppengröße:        

Maximal 8 TLN (m/w/d) in Präsenz, maximal  6 TLN (m/w/d) online                                

Seminardauer:         3 Tage

Zeiten:            

Beginn am ersten Tag um 10.00 Uhr und Ende am letzten Tag um 16.00 Uhr in Präsenz,

Online von 09.00 - 16.30 je Tag (verteilt auf 3 Tage mit zeitlichem Abstand zwischen den einzelnen Seminartagen)

Ort:  Einzelcoaching: Adlzreiterstr. 17, 5 OG "Atelier", 80337 München oder online

Ort Präsenztraining: 

Das Seminar findet in ausgewählten Tagungshäusern im Raum München, in der Regel im Fortbildungszentrum der Hypovereinsbank in Riederau (Ortsteil von Dießen am Ammersee) statt. 

Preis: 1.200,00 € + MwSt.

Ansprechpartnerin für dieses Seminar:  Andrea M. Mählmann

Der Auftrag kommt mit der jeweils durchführenden Trainerin zustanden.

Privatzahler, soziale Organisationen sowie interessierte Personalentwickler sprechen uns bitte für mögliche Sonderkonditionen zum Seminarpreis an.

Im Preis inbegriffen sind Seminargebühr, Teilnehmerunterlagen und Fotoprotokoll, das per Email nach dem Seminar verschickt wird.

Die Tagungspauschale sowie anfallende Frühstücks-, Mittagessen- und Abendessenkosten sind vom Teilnehmer selbst zu tragen und direkt vor Ort mit dem Hotel zu begleichen. Bitte buchen Sie Ihre Übernachtung eigenständig und zeitnah. In der Regel sind in den ausgewählten Seminarhotels genügend Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden.

Sie erhalten 6 Wochen vor Seminarbeginn eine Rechnung, zahlbar innerhalb von einer Woche ohne Abzug von Skonto.

Rücktritt:

Der Auftraggeber bzw. Teilnehmer/in kann bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei vom Vertrag zurücktreten. Bei einem späteren Rücktritt wird ein angemessener Ersatz für die getroffenen Vorbereitungen, bzw. anteiligen Kosten der Veranstaltung in Rechnung gestellt. Dies berechnet sich, vorbehaltlich einer anderweitigen schriftlichen Regelung nach dem vereinbarten Honorar wie folgt:

41 Tage bis 22 Tage vor Auftragsbeginn: 50 % des vereinbarten Honorars

21 Tage bis 10 Tage vor Auftragsbeginn: 60 % des vereinbarten Honorars

9 Tage bis 2 Tage vor Auftragsbeginn: 80 % des vereinbarten Honorars

1 Tag vor Auftragsbeginn bzw. Nichterscheinen: 100% des vereinbarten Honorars

Sollte der Auftraggeber bzw. Teilnehmer/in der Veranstaltung selbst einen Ersatzteilnehmer für die Veranstaltung finden, der an dieser Veranstaltung verbindlich teilnimmt, wird nur die Verwaltungspauschale in Höhe von 50 € in Rechnung gestellt.

Sofern Sie sich für dieses Seminar interessieren, freut sich Andrea Mählmann auf Ihre Kontaktaufnahme.  

Kontakt: mailto: maehlmann@we-develop-people.com

 

Hier geht es zu den aktuellen Terminen:

Seminartermine 2022