Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Emotionale Selbstsicherheit durch Resilienztraining und Stressmanagement

 

In diesem Jahr sind wir alle an unsere Grenzen gestoßen. Herausforderungen, Krisen, Veränderungen, Konflikte sind allgegenwärtig! Im beruflichen und/oder privaten Leben warten täglich kleinere und größere Heraus-forderungen, die zu Stress und weiteren negativen Begleiterscheinungen führen können.

 

Ziele:

  • Bewusstsein für individuelles Stress-, Selbst- und Ressourcenmanagement
  • Vermittlung und Einübung von alltagstauglichen Übungen, die helfen das „Hamsterrad Stress“ anzuhalten und sinnvolle, hilfreiche Lösungen zu finden
  • Stressmanagement, Burnout-Prävention, Gesundheitscoaching

  

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte (m/w/d)

 

Inhalte:               

  • Grundlegendes über Stress: Auslöser, Verstärker, Bewertung, Reaktion und
    Folgen (Denken, Fühlen, Körper, Verhalten)
  • Analyse der individuellen Ausgangssituation durch Stresstest und Bio-Feedback
  • Am Arbeitsplatz und zu Hause anwendbare Techniken kennen lernen und einüben
  • Individuelle Kraftquellen (wieder-)entdecken
  • Persönlichen Maßnahmen-Mix zusammenstellen und Umsetzung 
    für den Alltag realistisch planen
  • Umsetzung des Plans nach dem Workshop 
  • Einzelcoaching: Erfolgskontrolle, Besprechen von individuellen Themen 
    ggf. Anpassung des Maßnahmen-Mix

 

Methoden des Trainings:

 

Trainerinformation, Moderierter Erfahrungsaustausch

Stress-, Entspannungstest, Biofeedback: Herzratenvariabilitätsmessungen

Selbstreflexion und tägliche Übungen (10 Minuten)

 

Rahmenbedingungen:

  

Seminardauer:   Präsenz-Seminar: 2 Tage (2 mal 1 Tag)

Online Seminar: sechs kürzere Einheiten mit konkreten Übungen zwischen den Terminen

 

Gruppengröße:   maximal 12 Teilnehmer*innen

 

Zeiten:                  9:00 h bis 17:00 h

 

Preis:                    800,-- EUR + MwSt 

                            Privatzahler, soziale Organisationen sowie interessierte Personalentwickler sprechen uns bitte für    

                            mögliche Sonderkonditionen zum Seminarpreis an.             

                            Im Preis inbegriffen sind Seminargebühr, Teilnehmerunterlagen und Fotoprotokoll, das per Email nach                        

                            dem Seminar verschickt wird 

   

Ort (Präsenz):      Das Seminar findet in geeigneten Räumlichkeiten im Raum Augsburg / München statt.

 

 

Sie erhalten 6 Wochen vor Seminarbeginn eine Rechnung, zahlbar innerhalb von einer Woche ohne Abzug von Skonto.
Im Preis inbegriffen sind Seminargebühr, Teilnehmerunterlagen und das Fotoprotokoll, das per Email nach dem Seminar verschickt wird.

 

 

Rücktritt:

Der Auftraggeber bzw. Teilnehmer kann bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei vom Vertrag zurücktreten. Bei einem späteren Rücktritt wird ein angemessener Ersatz für die getroffenen Vorbereitungen, bzw. anteiligen Kosten der Veranstaltung in Rechnung gestellt. Dies berechnet sich, vorbehaltlich einer anderweitigen schriftlichen Regelung nach dem vereinbarten Honorar wie folgt:

 

41 Tage bis 22 Tage vor Auftragsbeginn: 50 % des vereinbarten Honorars
21 Tage bis 10 Tage vor Auftragsbeginn: 60 % des vereinbarten Honorars
  9 Tage bis   2 Tage vor Auftragsbeginn: 80 % des vereinbarten Honorars
  1 Tag vor Auftragsbeginn bzw. Nichterscheinen: 100% des vereinbarten Honorars

 

Sollte der Auftraggeber bzw. Teilnehmer der Veranstaltung selbst einen Ersatzteilnehmer für die Veranstaltung finden, der an dieser Veranstaltung verbindlich teilnimmt, wird nur die Verwaltungspauschale in Höhe von 50 € in Rechnung gestellt.

 

 

Ansprechpartnerin für dieses Seminar: 

Martina Rückel-Schmidt

 

 

Der Auftrag kommt mit der durchführenden Trainerin zustande. 

Sofern Sie sich für das Seminar interessieren und/oder Fragen haben, nehmen Sie bitte 
Kontakt auf mit Martina Rückel-Schmidt: we-develop-people@rueckel-schmidt.de

 

Termine 2021:

 Bei Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme, bei Interesse planen wir im Sommer 2021 ein Präsenzseminar.